Informationen

Zuckersüßes Kaninchenbaby gibt Nasenküsschen


Das niedliche Kaninchenbaby in dem Video heißt Peanut und hatte keinen leichten Start ins Leben. Doch das kleine Kerlchen wurde gerettet und wie dankbar es dafür ist, ist in dem kleinen Filmchen nicht zu übersehen.

Kaninchenbaby Peanut gibt einem seiner Retter ein Nasenküsschen nach dem anderen. Mit seiner kleinen Schnute stubst er immer wieder gegen die Nase und schleckt sie mit seiner Minizunge liebevoll ab.

Wie im Kommentar unter dem Video zu lesen ist, ist Peanut ein Findelkind. Jemand hatte den Minimümmler in einem Plastikbehälter im Tierheim abgegeben. Der Behälter war zwar mit Luftlöchern versehen, ansonsten aber fehlte frisches Wasser und Futter hatte Peanut auch nicht mitbekommen.

Er war noch sehr klein und passte gerade einmal auf die Handfläche seiner Retter. Zum Glück erholte sich das kleine Langohr wieder und konnte zeigen, was für ein liebenswerter Hoppler es ist. Und die gute Nachricht ist: Peanut wurde inzwischen in ein liebevolles Zuhause adoptiert. Ende gut, alles gut.

Kaninchen-Nachwuchs: Entwicklung der Kaninchenbabys

Vielleicht erwarten Sie Kaninchen-Nachwuchs und fragen sich, wie die Entwicklung der Kaninchenbabys…